Wie du deine Geburt als stärkendes Erlebnis vorbereitest:

 

Dein Einzelcoaching für deine traumasensible Geburt

Stell Dir vor:

Nach dem Coaching mit Isabel:

… Du hältst dein Baby in deinen Armen. Du fühlst dich gestärkt und hast deine Geburt selbstbestimmt erlebt. Du strahlst voller Glück über dieses kleine Wunder, das du nun kennen lernen kannst.

Deine Geburt war der Grundstein für Deine Bindung zu deinem Baby.

Du weißt, wie du dir deine Geburt vorstellst und wie du deine Wünsche kommunizierst. Außerdem weißt du, was dich triggern könnte während der Geburt, welche typischen Trigger noch auftauchen können und wie du mit diesen gut umgehen kannst, da wir deinen Notfallkoffer auf diese Trigger überprüft und um Skills erweitert haben. Du kannst in Dir Ruhen und Dir Deine Geburt ermäglichen, wie Du sie Dir wünscht. Auch wenn etwas unvorhergesehenes auf Dich zukommt, kannst Du auf Deine Ressourcen zurückgreifen.

Du darfst Dir die Geburt ermöglichen, die Du Dir wünscht!

  • Vielleicht hast du bisher gedacht, dass das alles von allein klappt. Ist ja schließlich ein natürlicher Prozess so eine Geburt. Doch im Verlauf deiner Schwangerschaft merkst du immer mehr, dass eine Geburt ein großes, einmaliges Ereignis ist, dass du nicht nur auf körperlicher Ebene, sondern auch auf mentaler und psychischer Ebene gut vorbereiten möchtest.
  • Du kommst vielleicht an deine Grenzen bei der Vorsorgeuntersuchung und fragst dich, wie du denn eine Geburt schaffen sollst, wenn dich schon eine Vorsorgeuntersuchung so sehr triggert, dass du im blödesten Fall sogar dissoziierst.
  • Vielleicht hast du Sorge, dass du keine gute Mutter bist oder wirst, da du sexuelle Gewalt erfahren hast und deine Erfahrungen oder Ängste an dein Kind weiter geben könntest, so dass es in seiner eigenen Entwicklung gehemmt wird.
  • Vielleicht hast du gedacht, dass du gar nichts selbst dazu beitragen kannst, dass deine Geburt so wird, wie du dir wünscht und bist jetzt auf dem Weg, dass sich deine Einstellung dazu ändert. Du hast mehr und mehr das Gefühl, dass du deine Geburt gestalten und nicht nur erleben möchtest.
  • Du hast Angst, dass du für deine Wünsche und Vorstellungen nicht einstehen kannst oder das was das Geburtshilfeteam dir sagt, muss ja stimmen.

Es liegt nicht an dir, dass du dich bis jetzt noch nicht mit traumasensibler Vorbereitung auf deine Geburt auseinander gesetzt hast. Dieser Aspekt geht in der normalen Vorbereitung auf eine Geburt meist unter.

Gib dir selbst die Erlaubnis, für dich einzustehen und deine Geburt zu Deinem Erlebnis zu machen.

Aus unserem Coaching kannst du voller Klarheit in den Geburtsprozess gehen und alles so tun und sagen, wie du es möchtest – ohne dich zu rechtfertigen oder zu entschuldigen.

 Du darfst dir das Coaching für Dich gönnen.

 

Komm mit mir ins Einzelcoaching

  • 7 Coachingeinheiten in maximal 14 Wochen für 499 Euro
  • 5 Coachingeinheiten in maximal 10 Wochen für 399 Euro 
  • 1 Coachingeinheit für 90 Euro
  • ca. 50 Minuten pro Coachingeinheit
  • jederzeit

Wir arbeiten an deinen Fragen und Wünschen, die du mit ins Coaching bringst und bereiten deine Geburt unter traumasensiblen Gesichtspunkten vor. Für die Zeit zwischen unseren Coachingterminen bekommst du bei Bedarf von mir Übungen und Aufgaben, die du ausprobieren und für dich erledigen kannst.

Ich freue mich darauf, dich auf dem Weg zu deiner traumasensiblen Geburt begleiten zu dürfen.

 

Es ist eine Investition in dich und die Zukunft von deinem Baby. Es wird kein einfacher Weg und es funktioniert nicht mal eben so, doch wenn du an dir und mit mir arbeitest kommst du deinen Wünschen für deine Geburt immer näher. Das Coaching mit mir kann dich darin unterstützen deine Geburt so zu erleben, wie du sie dir wünscht.

 

Unser Gespräch:

Du darfst dich ernst nehmen und deine Gefühle und Wünsche in den Blick nehmen. Es ist dein Leben und deine Geburt, die du gestalten darfst. Durch unser Gespräch bekommst Du: 

  • Wissen
  • Entscheidungen mit Bedacht treffen können: Hebamme, Ort, Unterstützung…
  • stärkenden Austausch
  • positiven Blick auf dich selbst und dein Baby

Es ist entscheidend, was du möchtest, fühlst und denkst!

Wenn du magst, begleite ich dich dabei deinen Weg zu finden und zu gehen. Meld dich gern bei weiteren Fragen bei mir!

Ich freue mich darauf, dich auf deinem Weg begleiten zu dürfen.

  • Wir können gemeinsam dein (erstes) Gespräch mit deiner Hebamme vorbereiten
  • und überlegen, was sie von dir wissen sollte, damit sie dich traumasensibel begleiten kann
  • Ich begleite Dich bei Deiner Entscheidung für einen Geburtsort, an dem du dich sicher fühlst bzw. wie du dich dort sicher fühlen kannst.
  • Wir erstellen zusammen deinen Geburtsplan.
  • Schauen uns gemeinsam Trigger an, die auf Dich während Schwangerschaft, Geburt und ersten Zeit mit Baby zukommen könnten.
  • Das was dir gerade wichtig ist und wo Du Dir Begleitung und Unterstützung wünscht.

Komm mit mir ins Gespräch

Susanne, 28 Jahre

Susanne, 28 Jahre

Vorbereitung auf die Geburt des zweiten Kindes

„Ich hatte ein Coaching per Live Chat (Anm. Zoom-Meeting) und war total begeistert davon. Isabel hat mich nicht mit klugen Ratschlägen überhäuft, sondern erstmal ganz viel erzählen lassen und viele Denkanstöße gegeben, mit denen ich selbst auf gute Ideen gekommen bin. Das Gespräch hat noch viele Tage nachgewirkt und mir sehr geholfen mein Problem viel positiver anzugehen und Ängste vor der Geburt und dem Wochenbett zu nehmen!“

Yvonne, 37 Jahre

Yvonne, 37 Jahre

Vorbereitung auf die Geburt des vierten Kindes

„Mein Coaching mit Isabel hat viel angestoßen, was ich zuvor eher von mir weg geschoben hatte: Nochmal klarer darüber zu werden, was mich bei meinen drei vorherigen Geburten jeweils konkret belastet hat und wie ich bei der anstehenden vierten Geburt damit umgehen möchte, hat mir tatsächlich sehr weitergeholfen und, das wertvollste für mich, mir neues Vertrauen gegeben. Ein herzliches und begeistertes Dankeschön!“

Julia Amelie Otte, 31 Jahre

Julia Amelie Otte, 31 Jahre

Vorbereitung auf die Geburt des zweiten Kindes

„Nach der Geburt meiner ersten Tochter verarbeitete ich ein Geburtstrauma und nahm mir daraufhin fest vor kein zweites Mal in einem Krankenhaus zu gebären. Daher holte ich mir Unterstützung, Rat und Hilfe bei der wunderbaren Isabel. Sie hat selbst eine Hausgeburt erlebt und war daher die ideale Ansprechpartnerin – empathisch, kompetent und unterstützend stand sie von Anfang an meiner Schwangerschaft an meiner Seite. Ich danke ihr von Herzen für die liebevollen Gespräche – ich hatte daraufhin eine eigene wunderbare natürliche Hausgeburt!“

Ich kann dir keine Garantie geben, dass deine Geburt so verläuft, wie du sie dir vorstellst, doch ich kann dir versichern, dass du nach unserem Coaching mit mehr Wissen, Zuversicht und Hoffnung herausgehst, so viel wie möglich für deine Traumgeburt gemacht zu haben, wie dir möglich ist.

Lass nicht länger zu, dass andere darüber entscheiden, was für dich und dein Baby richtig ist oder wie du gebären sollst. Komm mit mir ins Einzelcoaching und begib dich auf einen Weg zu deinen Wünschen und deiner traumasensiblen Geburt. Du darfst dir gut tun und du darfst dir die Unterstützung holen, die du brauchst.

Fragen und Antworten

Wie funktioniert das buchen genau?

Du klickst auf den Button buchen. Dort erhältst du nochmal alle Fakten zu den Coachingpaketen. Du entscheidest dich für ein Coachingpaket und gibst deine Daten ein, damit ich dir eine Rechnung schreiben kann. Hast du den Vorgang abgeschlossen, werde ich dir innerhalb von 48 Stunden eine Rechnung schreiben und dir meinen Kalender freigeben, in dem du dir einen Coachingtermin auswählen kannst.

Die Rechnung begleichst du bitte vor dem ersten Coachingtermin.

Wie läuft das Coaching ab?

Bei der Terminbuchung schicke ich dir einen Fragebogen, den du mir bitte beantwortest, soweit es für dich in Ordnung ist. Für unseren Termin schicke ich dir einen Zoomlink, das ist ein Programm, dass du ohne Anmeldung nutzen kannst.

Am besten wählst du dich zu unserem Termin ca. 5 Minuten eher ein, dann kannst du ganz entspannt schauen, wie du alles einstellst. Du kommst zuerst in einen Warteraum. Zu unserer vereinbahrten Zeit lasse ich dich dann in unseren Raum eintreten.

Wir können uns dann sehen und hören. Du hast jeder Zeit die kontrolle über dein Bild und deinen Ton und kannst es an und abstellen.

Ich freue mich sehr auf dich und darauf, dass ich dich auf deinem Weg zu deiner Geburt begleiten darf.

Ich hab noch eine Frage, die hier noch nicht beantwortet ist:

Dann zögere nicht und schreib mir eine Email an info@isabelschoenig@gmx.de wir können auch gerne ein kostenloses Kennenlerngespräch führen, in dem du deine Fragen direkt mit mir stellen kannst.